Ein paar Infos aus dem Ökumenekreis Haunstetten.

Der jährliche Neujahrstreff des Ökumenekreises Haunstetten bietet die Gelegenheit zu interessanten Gesprächen mit Christen der verschiedenen Gemeinden. Dieses Jahr war der Neujahrstreff am Sonntag, den 12.01.2020 um 11.00 Uhr im Gemeindezentrum Maria und Martha. Herr Pfarrer Dempewolf begrüßte als Pfarrer der einladenden Gemeinde die Gäste herzlich. Musikalisch umrahmt wurde das Treffen vom Posaunenchor Haunstetten unter der Leitung von Frau Reimann. Die Jugend der Christuskirche sorgte charmant für das leibliche Wohl der Teilnehmer am Neujahrstreff. Herzlichen Dank dafür. Im Mittelpunkt der Veranstaltung und gleichzeitig als eine Art Jahresmotto des Ökumenekreises stand die Frage:  Wie gestalten Christen in Haunstetten die Zukunft der Kirchen in Haunstetten? Als bewährtes, langjähriges Engagement der christlichen Gemeinden stellte Frau Wiessner dabei die Arbeit von Shalom vor. Wöchentlich wird hier ein gemeinschaftliches Frühstück angeboten. Infos dazu gibt es in allen Kirchengemeinden.

Vertreter der Kirchengemeinden in Haunstetten – Foto: Thomas Dankesreiter

Am Sonntag, den 26. Januar fand in St. Georg die ökumenische Wortgottesfeier zur Woche der Einheit der Christen statt. Anschließend gab es bei Getränken und kleinen Snacks die Gelegenheit zu gemeinsamen Gesprächen im Pfarrsaal von St. Georg.

Wenn auch Sie an der Ökumene interessiert sind, kommen Sie doch einfach zu unserem nächsten Treffen am 05.05.2020 um 19.30 Uhr in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Augsburg- Süd, Albert-Leidl-Straße 6, oder zur ökumenischen Wortgottesfeier am Pfingstmontag (01.06.2020) um 18.00 Uhr in der Christuskirche.

(M. Fischer und E. Noppen-Eckart; Leitungsteam des Ökumenekreises Haunstetten)