Foto: © medienREHvier.de / Leon Dietsch

Foto: © medienREHvier.de / Leon Dietsch

Herzliche Einladung an alle, die gerne singen und Gott mit Liedern loben, zu unserem Lobpreisabend am Samstag, 22. März, um 20:00 Uhr.

Die Bibel ist angefüllt mit dem immer wieder kehrenden Thema wie und warum wir Gott loben und preisen sollen:

  • Weil es unsere Bestimmung und der eigentliche Sinn unseres Lebens als Christen hier auf der Erde und später in unserer himmlischen Heimat ist und sein wird. So steht im Epheserbrief, dass wir bestimmt sind zum Lob seiner Herrlichkeit“ (Eph. 1,12).
  • Weil Jesus im Lobpreis in unsere Gegenwart kommt, Psalm 22,4: „… du wohnst im Lobpreis deines Volkes…“
  • Lobpreis ist Aktivität vor Gott und hält uns wach: Psalm 108,1: „Gott, mein Herz ist bereit, ich will singen und spielen. Wach auf meine Seele! Wach auf, Psalter und Harfe! Ich will das Morgenrot wecken…“
  • Es entsteht etwas Neues: Psalm 96,1: „Singt dem Herrn ein neues Lied, singet dem Herrn alle Welt…“
  • © medienREHvier.de / Anja Brunsmann

    © medienREHvier.de / Anja Brunsmann

    Gott selbst singt und jauchzt: Zefanja 3,17: „Denn der Herr dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland. Er wird sich über dich freuen und dir freundlich sein, er wird dir vergeben in seiner Liebe und wird über dich mit Jauchzen fröhlich sein.“

  • Jesus, der Bräutigam, liebt es, wenn wir singen und er unsere Stimme hört: Hoheslied 2,14: „Meine Taube in den Felsklüften, im Versteck der Felswand, zeige mir deine Gestalt, lass mich hören deine Stimme; denn deine Stimme ist süß, und deine Gestalt ist lieblich.“
  • Wir nehmen teil am (ewigen) himmlischen Lobpreis: Offenbarung 5,8: „…fielen nieder vor dem Lamm, und ein jeder hatte eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das sind die Gebete der Heiligen, und sie sangen ein neues Lied…“
  • Wir richten unseren Blick nach oben: Kolosser 3,2: „…Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.“
  • Er liebt jeden Einzelnen unendlich: Offenbarung1,5 „…Ihm, der uns liebt und unsere Sünden abgewaschen hat mit seinem Blut…“.

Wir freuen uns auf jeden, der dabei ist!

Foto © medienREHvier.de / Anna Janzen, © medienREHvier.de / Leon Dietsch, © medienREHvier.de / Anja Brunsmann